rw-ecol-1800

RaniWrap EcoL ist eine neue nachhaltige Stretchfolie

Landwirtschaft

„Stretchfolie – aus alt mach neu“

Eine neue Stretchfolie, bei der 30 % des Rohstoffs aus recycelten Agrarstretchfolien stammt, wird von Rani Plast Anfang 2021 auf den Markt gebracht.

RaniWrap EcoL wurde in Europa getestet und hat hervorragende Testergebnisse geliefert. Sie wurde als Reaktion auf die Kundennachfrage nach nachhaltigeren Produkten mit reduziertem CO₂-Fußabdruck entwickelt.

Ein wesentliches Merkmal des neuen Produkts, das die Nachhaltigkeitsrichtlinien von Rani Plast unterstützt, besteht darin, dass der recycelte Inhalt aus einem geschlossenen Kreislauf stammt, bei dem nur recycelte Stretchfolie verwendet wird.

Alle Partner von Rani Plast werden in die Markteinführung von RaniWrap EcoL einbezogen und diese neue Folie wird zur Landwirtschaftssaison 2021 zur Verfügung stehen.

Alter Stretchfolie wird neue Stretchfolie

Recycelte Rohstoffe und nachhaltige Verpackung

Unser Vertriebsleiter bei Rani Plast, Christer Vidjeskog, sagt:

„Durch die Verwendung von recyceltem Ausgangsmaterial kann die CO₂-Bilanz von RaniWrap EcoL im Vergleich zu normaler RaniWrap um etwa 20 % reduziert werden. Im Wesentlichen wird aus alter Stretchfolie neue, ein Paradebeispiel für das Recycling in geschlossenen Kreisläufen.“

Um in einem weiteren Schritt die Nachhaltigkeit unseres Produktes zu erhöhen, erfolgt der Vertrieb in Easy-Pack-Methode. Dabei werden 20 Rollen auf einer Palette ohne separate Kartons verpackt. „Dies bedeutet eine Reduzierung des Kartonmaterials um 80 %, was den CO₂-Fußabdruck weiter verringert“, sagt Christer Vidjeskog. Bei der Easy-Pack-Methode werden mehrere Folienrollen in robusten Kartonendstücken untergebracht, sodass keine Einzelverpackung erforderlich ist.

RaniWrap EcoL im Vergleich zu normaler RaniWrap reduziert den CO₂-Fußabdruck um etwa 20 %.

Hochwertiges PCR-Material

Sami Viitasalo, Ingenieur für Produktentwicklung im Unternehmen, ist der Überzeugung, dass RaniWrap EcoL trotz der Dicke von nur 0,025 mm eine Folie ist, die alle Anforderungen in anspruchsvollen Umgebungen vollständig erfüllt. Für die hohe Qualität des PCR-Materials sind eine gründliche Reinigung sowie eine genaue Sortierung und Trennung des Ausgangsmaterials erforderlich. Alle Stretchfolienprodukte von Rani Plast, einschließlich RaniWrap EcoL, werden in eigenen Laboren geprüft, und Qualitätstests unterzogen.

Die Markteinführung von RaniWrap EcoL unterstreicht die Mitgliedschaft des Unternehmens in der Erntekunststoffe Recycling Deutschland (ERDE). Solche Systeme sind entscheidend bei der Bereitstellung von gebrauchter Stretchfolie für mit Post-Consumer-Recycling (PCR) hergestellten Kunststoffpellets, aus denen RaniWrap EcoL hergestellt wird.

Weitere Informationen

duvi_180607-2_0113-2

Hans Brinks

Technical Sales Manager
+31 621 491 754